Willkommen im Tropenkost-Shop

Thai-Salak (Schlangenfrucht)

Mehr Ansichten

Thai-Salak (Schlangenfrucht)
5,90 €
inkl. Mwst., zzgl. Versandkosten
500g
Salak (Schlangenfrucht) [lat. Salacca zalacca], Thai-Name: Sa-Lha, Saison: Februar - November, baumgereifte Flugware aus natürlichem, chemiefreiem Anbau in Kleingärten, handverlesen.

Lieferung dieser Frucht ist wahrscheinlich möglich - bitte bestellen - aber ohne Liefergarantie (für Neukunden bei Erstbestellung max. 1kg)!
Beschreibung

Details

Diese merkwürdig beschuppten Palmenfrüchte, bzw. "Panzerbeeren", die bei uns Salak oder Schlangenfrucht genannt werden, sind ursprünglich auf Java und Sumatra beheimatet und heute im tropischen Asien weit verbreitet. Aus dem behaarten, aus drei miteinander verwachsenen Fruchtblättern bestehenden Fruchtknoten entwickelt sich eine Frucht mit einer dünnen, aber stark glänzend beschuppten Außenhaut. Die Haare sind noch deutlich als fein ausgezogene Spitzen der nach basal gerichteten Schuppen zu erkennen. Insgesamt ist aber diese glänzende, an Echsenhaut erinnernde Umhüllung des Samens nicht sehr fest. Das nach Ananas und Erdbeere schmeckende, beigefarbene Fruchtfleisch entspricht morphologisch der äußeren Schicht der Samenschale, stellt also eine saftige Samenschale dar. Die Klassifikation der Früchte nach dem herkömmlichen System ist schwierig; man bezeichnet sie wegen der nicht allzu festen, aber nicht verholzten Hülle als "Panzerbeeren". Die brüchige Schale wird mit den Fingern entfernt, ebenso wie die großen Samen im Inneren jedes Fruchtsegmentes. Das Fruchtfleisch schmeckt ganz frisch vom Baum am besten.

Da wir vor dem Versand nicht in die Salak "reinschauen" können, sind immer mal ein paar nicht so gute "faule" Exemplare dabei. Dies ist normal und lässt sich (wie z.B. bei Mangostanen) trotz größter Sorgfalt beim Einkauf nicht ganz vermeiden.

Achtung: Es gibt verschiedene Salaksorten. Wir versenden die "dunklen" Thai-Salak (siehe Foto)! Das Fruchtfleisch ist bei baumreife eher beige, etwas bräunlich und dunkler als bei indonesischen Salaks und auch der Geschmack ist etwas anders. Bitte bestellen Sie nur, wenn Sie die Thai-Sorte bereits kennen oder gerne mal probieren mögen. Einige dunklere "faule" Exemplare sind normal, kommen immer mal vor und sind kein Reklamationsgrund.

Für Salak-Kenner sind unsere Thai-Salak eine wahre Delikatesse, aber eben nicht für jeden. Im Zweifelsfall besser zunächst nur 0,5 kg bestellen!